Mitgliederantrag

finger links    Download ...

Gastantrag

finger links    Download ...

Letzte Aktualisierung:

21.08.2018

 

 

Footer Sitemap

 

Anker einspülen

Einspülen der Drehanker in der Saison 2018

 

Das Einspülen der Mitglieder- und Gastanker im Bojenfeld findet am
21.04.2018 ab 12:00 Uhr
statt.

Ersatztermin: 22.04.2018 ab 12:00 Uhr

 

Das Einspülen der Vereins- und Gastanker wird am gleichen Tag durchgeführt werden.

Wir bitten die Arbeitsgruppen und Liegeplatzinhaber, die Abläufe zu beachten. 

Es wird in zwei Gruppen eingespült.

 

  • Gruppe 1:  ab 11:30 Uhr werden wir mit Reihe 4 (Platz 01-14)
                       sowie Reihe 3 (Platz 01-16)
                       (an der Slipanlage beginnen.)


  • Gruppe 2:  beginnt ab ca. 12:00 Uhr mit Reihe 2 (Platz 25-01)
                      ab ca. 12:00 Uhr mit Reihe 1 (Platz 25-01)
                      + im Anschluss ab Platz 26 die Gastanker 505 - 508

                      ab ca. 12:00 Uhr mit Reihe 0 (Platz 25-01)
                      + im Anschluss ab Platz 26 die Gastanker 501 - 504
                      (an der Schleuse)

                                
                      Alle 3 Reihen beginnen gemeinsam mit den Einspülen


Das Einspülen der Anker ist für die Liegeplatzinhaber kein Arbeitseinsatz
.

Das Einspülen wird nur für den „Pumpenmann“ und den „Spülmann“ als Arbeitseinsatz angerechnet. Da es für alle Beteiligten - besonders im Frühjahr - unzumutbar ist, bei den zu der Zeit herrschenden  Wassertemperaturen länger als nötig im Wasser zu stehen, wird der „Spülmann“ und die gesamte Gruppe der jeweiligen Reihen, welche beim Halten des Spülschlauches und des Bootes helfen, nach verrichteter Arbeit  abgelöst.

  • Die Ablösung für Gruppe 1, Reihe 4+3 erfolgt in Nähe der Schleuse.

  • Danach übernimmt die Gruppe 2, für Reihen 2,1 + 0, sowie die Gastanker welche an der Slipanlage endet.

  • Wir bitten alle Liegeplatzinhaber der jeweiligen Reihe, sich rechtzeitig am entsprechenden Übergabepunkt bereitzuhalten und um Mithilfe in der gesamten Reihe, da die Anwesenheit am Beginn und am Ende der Reihe kontrolliert wird.

  • Ein fehlender Trockenanzug ist kein Grund nicht mitzuhelfen. Jeder Liegeplatzinhaber, der sich nicht entsprechend der R+V-Ordnung am Einspülen der Anker beteiligen möchte, muss das Einspülen seines Ankers mit 30,00 Euro bezahlen oder seinen Anker von Hand eindrehen.
  •  
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok